Windpark Mainz-Hechtsheim

Zusammenfassung

Im Windpark Mainz-Hechtsheim wurden bisher 7 Windernergieanlagen unterschiedlicher Größe errichtet.

Das Projekt

Die größte und leistungsstärkste Anlage ist vom Typ Enercon E-141. Mit einer Nennleistung von 4,2 Megawatt erzeugt sie über 10 Millionen Kilowattstunden pro Jahr, versorgt damit 3.000 Durchschnittshaushalte und spart über 7.000 t CO2-Emissionen ein.

BBV Systems war für die Spannstahlarbeiten an diesem sowie den weiteren Windkrafttürmen im Windpark Mainz-Hechtsheim verantwortlich. Die Spannglieder wurden im Werk der BBV in Bobenheim-Roxheim vorgefertigt und auf Trommeln aufgewickelt auf die Baustelle geliefert. Direkt im Anschluss an das Einlassen der Spannglieder in die Betontürme hat ein Team der BBV die Spannglieder vorgespannt und mit Mörtel injiziert.

Leistungen im Detail

interne Turmvorspannung

Zurück zur Übersicht
data-lux-contextualcontenturi="https://www.bbv-systems.com/projekte/detail?type=1520796480"